Hier gibt es keine Überraschungen. Live-Face-to-Face-Events sind immer noch notwendig und werden von vielen Lernenden bevorzugt. Die Leute mögen es einfach nicht, dass diese Zeit verschwendet wird. Dieses Muster ist also perfekt, um Instruktoren/Moderatoren zu ermöglichen, während der Unterrichtszeit auf den Punkt zu kommen. Die Vorarbeit nimmt alle Einführungundung und Level-Setting aus dem Klassenzimmer und in die Hände der Lernenden vor der Veranstaltung. Als Designer müssen Sie sicherstellen, dass das Klassenzimmer-Event und die Erfahrung, die es wert ist, sich zu erinnern. Es gibt Muster um uns herum. In der technischen Welt gibt es Designmuster in der Architektur, im Software-Engineering, im User Experience Design oder in allem, was wir für häufige Probleme lösen können. Im Instructional Design finden wir als Beispiel Designmuster in Lehrmustertheorien und Modellen.

In einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag habe ich die Idee von Trainingskursmustern vorgestellt, um Ihr LMS anzukurbeln. Die Bedürfnisse jeder Abteilung werden variieren, aber das ist die Schönheit der Muster. Die Muster sind breit genug, um Ihnen ultimative Flexibilität in Ihrem endgültigen Design zu geben. Es gibt viele Muster, die Sie in menschlichen Verhaltensweisen und Regeln finden können, die im Laufe der Zeit geschaffen wurden, um Probleme zu lösen, z. B. Verkehrsregeln, um Verkehrsprobleme zu lösen, oder grundlegende Etikette, um Rücksicht auf andere zu nehmen. Wenn wir einen Fehler machen, sagen wir Entschuldigung. Wenn jemand etwas Schönes macht, sagen wir Danke. Wir stehen Schlange, wenn es mehr als eine Person gibt, die den gleichen Service wünscht. Es gibt erstaunlich schöne Muster und Symmetrien, die wir in der Natur sehen können, z.B.

Wellen, Schneeflocken, Blütenblätter. Das Entwerfen einer vollständigen Lernerfahrung mit diesem Muster ist leistungsfähig. Sie lernen, wie das Lernen im Laufe der Zeit als Prozess abgeht. Und das ist etwas, was ein Klassenzimmer-Event allein nicht erreichen kann. In ähnlicher Weise sind die Vorarbeit und die Post-Arbeit allein nur minimal effektiv, ohne die praktischen, fokussierten, erlebnisreichen Lernmöglichkeiten, die in einem Klassenzimmer zur Verfügung stehen, während andere Lernende dieselbe Lernkurve durchlaufen. Ein pädagogisches Muster ist die wiederverwendbare Form einer Lösung für ein Problem oder eine Aufgabe in der Pädagogik, analog dazu, wie ein Designmuster die wiederverwendbare Form einer Lösung für ein Designproblem ist. Pädagogische Muster werden verwendet, um bewährte Verfahren des Unterrichts zu dokumentieren und auszutauschen. Ein Netzwerk miteinander verbundener pädagogischer Muster ist ein Beispiel für eine Mustersprache. Die Idee der Muster wurde auf die Programmierung angewendet, insbesondere auf die objektorientierte Programmierung. Beispiele finden Sie im Artikel Design Patterns – Coming Full Circles.

Die Dauer eines Programms hängt eng mit der Menge an Kenntnissen/Fähigkeiten zusammen, die abgedeckt werden müssen. Im Folgenden sind die verschiedenen Arten von Programmen nach Dauer kategorisiert und in zunehmender Reihenfolge aufgeführt. Beachten Sie, dass sich diese Kategorien überschneiden können. In diesem Zusammenhang gibt die Dauer die Menge der tatsächlichen Anweisung an, nicht die Dauer vom Anfang bis zum Ende eines Kurses. Wenn Sie dieses Muster bereits verwenden, lassen Sie es mich wissen. Ich würde gerne Ihre Geschichte teilen. Jedes Mal, wenn ein häufiges Lernproblem auftritt, stellen Sie sich vor, Sie müssen nur eine Bibliothek von pädagogischen Designmustern suchen, die nach Ihren Bedürfnissen kategorisiert sind. Nachdem Sie die gewünschten Muster ausgewählt haben, müssen Sie sie dann nur noch ein wenig anpassen und vielleicht an Ihre Situation anpassen. Das würde Ihnen viel Zeit sparen, als ein neues Design von Grund auf zu entwickeln, nicht wahr? Zu den Vorteilen von Entwurfsmustern gehören: Dies zeigt den Umfang des Lernens an, das von einem angegebenen Muster unterstützt wird. Mitchell Weisburgh schlug neun Aspekte vor, um ein pädagogisches Muster für eine bestimmte Fähigkeit zu dokumentieren. [2] Nicht jedes Muster muss alle neun enthalten.

Seine Auflistung ist unten reproduziert: Ein Muster soll Best Practices in einigen Bereichen erfassen.