KGAL nutzt seine bewährte Erfahrung und interne Erfahrung, um Anlagemöglichkeiten in seinen drei echten Anlageklassen – Immobilien, Luftfahrt und Infrastruktur – zu bieten. Unser Spezialisiertes Team-Service-Angebot stellt sicher, dass wir nicht nur das Potenzial für das Wachstum von Vermögenswerten bewerten und Risiken begleiten, sondern auch proaktiv die Anlageinvestitionen von Anfang bis Ende überwachen, einschließlich Akquisition, operatives Management bis hin zum endgültigen Verkauf. Alle von der BaFin beaufsichtigten Vermögensverwaltungsgesellschaften finden Sie in der Unternehmensdatenbank und alle von der BaFin beaufsichtigten Investmentfonds finden Sie in der Datenbank der Investmentfonds auf der BaFin-Website. Die BaFin betreut Vermögensverwaltungsgesellschaften (Kapitalverwaltungsgesellschaften) und Investmentfonds, die von diesen Gesellschaften nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) angeboten werden. Wenn wir unsere Kunden an die erste Stelle setzen, streben wir danach, der wahre Vermögensverwalter der Wahl für institutionelle Investoren zu werden. Asset Management-Gesellschaften haben zwei Möglichkeiten, Investmentfonds in Deutschland zu verwalten: KGAL investiert in Kern-, Kern-Plus- und Value-Added-Office- und Retail-Immobilien in Deutschland und Österreich. Der Schwerpunkt liegt auf zertifizierten Gebäuden mit hoher betrieblicher Energieeffizienz. Die Vermögensverwaltung erfolgt durch interne Experten und ein Netzwerk von Dritten. Nach einer Reihe neuer Fondsstarts zieht das Flugzeugleasing eindeutig eine wachsende Zahl von Investoren an. Jennifer Bollen checkt in die Anlageklasse Residential ein: Mit ihren sicheren Cashflows, der geringen Volatilität und stabilen Renditen hat sich der deutsche Wohnungsmarkt vor allem für institutionelle Anleger als attraktive Anlageklasse entdeckt.

Aufgrund des Umfangs der aktuellen Anfragen geht KGAL davon aus, dass sich die Nachfrage nach diesem Produkt weiterhin positiv entwickeln wird. Der deutsche Wohnungsmarkt bleibt auf einem hohen Niveau. Selbst Störfaktoren wie das Gerangel um eine Mietobergrenze oder massive Erhöhungen der Grunderwerbssteuersätze in einigen Bundesländern haben die positive Stimmung noch nicht entscheidend beeinflusst. KGAL, ein führender unabhängiger Investment- und Vermögensverwalter, hat seinen dritten Bürokomplex in Leipzig erworben. Kontor II befindet sich im Graphischen Viertel. KGAL hat den Komplex für einen speziellen AIF für Immobilien erworben, der europaweit tätig ist. Büro: KGAL konzentriert sich auf zentrale Büromärkte in Deutschland und Österreich, die sogenannte Big 7 (Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart) sowie Wien. Mit der Verbesserung der Marktgrundlagen sieht KGAL eine stabile oder wachsende Nachfrage und die Verschärfung der Pipelines für Büroflächen in Kernbereichen.

Obwohl sich die Regionen in unterschiedlichem Tempo entwickeln, ist KGAL der Ansicht, dass in den meisten Märkten Vermögenswerte mit günstigen Aussichten bewertet werden können. In vielen Bereichen des Marktes erwartet die KGAL stabile oder fallende Renditen und Cap-Raten. KGAL schließt Vertrag über den Kauf einer Büroimmobilie Als führender Investment- und Vermögensverwalter mit Sitz in Deutschland verfügt KGAL über 50 Jahre Erfahrung in der Strukturierung langfristiger Realkapitalanlagen für ihre Kunden mit nachhaltigen und stabilen Renditeprofilen.